Gabriele Katzmarek ruft Sprach-Kitas zur Bewerbung am Bundesförderprogramm auf

Die Bundestagsabgeordnete für Rastatt/Baden-Baden Gabriele Katzmarek ruft Sprach-Kitas aus der Region zur Bewerbung für eine Förderung durch die Bundesregierung auf. Das vom Bundesfamilienministerium betreute Programm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ wurde schon in der Vergangenheit gut angenommen und noch einmal um 600 Millionen Euro aufgestockt. Zukünftig können also auch kleinere Einrichtungen gefördert werden. Momentan gibt es zehn Sprach-Kitas in Mittelbaden. „Sprache ist enorm wichtig in unserer Gesellschaft. Wer teilhaben will, muss sich verständigen können und der Grundstein für diese Teilhabe wird im Kindergarten gelegt. Gerade für Kinder aus bildungsbenachteiligten Familien kann eine Förderung in der Kita entscheidend für den weiteren Lebensweg sein. Bei einigen Besuchen im Wahlkreis konnte ich mir bereits ein Bild von der hervorragenden Arbeit der Sprach-Kitas machen. Jeder Cent den wir darin investieren, ist gut angelegtes Geld. Deshalb hoffe ich auf viel Interesse aus unserer Region“, so Gabriele Katzmarek, MdB. Alle Kitas sind noch bis Ende September dazu aufgerufen ihr Interesse an einer Förderung durch das Programm zu bekunden. Alle Infos zum Verfahren können unter www.frühe-chancen.de aufgerufen werden. Auch das Bundestagsbüro von Gabriele Katzmarek steht unter gabriele.katzmarek@bundestag.de für Hilfe gerne zur Verfügung.
 

© Helene Souza  / pixelio.de