Steuerliche Forschungsförderung ja, Pauschalsubventionen nein

Wie können wir die Innovationsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen in Deutschland steigern? Reichen die Ausgaben des Mittelstandes für Forschung und Eniwtcklung  aus, um auch langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben? In meiner Rede am vergangenen Freitag im Deutschen Bundestag habe ich klar gemacht: Steuerliche Forschungsförderung ja, aber keine Pauschalsubventionen an Unternehmen.
Unternehmen müssen mit der steuerlichen Förderung auch wirklich zusätzliche Forschungsvorhaben finanzieren und nicht nur das Geld einstreichen (Stichwort Mitnahmeeffekte). Ich plädiere für eine Gesamtstrategie, die auch den Fachkräftemangel und das Wagniskapital mit einbezieht. Meine Rede zum Thema finden Sie hier.